Auf dem blauen Abschnitt wird die Farbe zum Programm. Entlang der Strecke ist das Wasser der Chemnitz ein zentrales Element, das durch die unmittelbar angrenzenden Strudeltöpfe in besonderer Form erlebt werden kann. Auch abseits der Wege gibt es neben reichlich Talkultur wie dem Museumsbahnhof Markersdorf viel Platz zum aktiven Entspannen und naturnahen Erleben.

6,11 km
  • Start: Kolonie Markersdorf
  • Ziel: Ortseingang Stein
  • Charakteristik: leicht
Erleben

Highlights

Taurasteinturm_Icon_300x300_Rund_Grau

Wettinhain Burgstädt mit Taurasteinturm

Die 163 Stufen sind den Ausblick wert, der sich Dir auf dem Taurasteinturm bietet. Mit einem großen Abenteuerspielplatz, sinnlichen Barfußwegen, Minigolfanlage und einer Eisdiele ist für jeden etwas dabei. Seltene Gewächse verleihen dem Park neben seinem farbenfrohen Antlitz eine wohlige Atmosphäre.
Mehr Infos

Hockstein_Icon_300x300_Rund_Grau

Lehrpfad Markersdorf

Bahne Dir Deinen Weg durchs Dickicht und frische Dein Wissen über die heimische Vogel- und Pflanzenwelt auf. Durch die schmale Bärenhöhle hindurch, am 35 Tonnen schweren Hockstein vorbei geht es hinab zum idyllischen Amselgrund.

Mehr Infos

Strauß_Icon_300x300_Rund_Grau

Meersteiners Straußenhof

Gefiederte Riesen und kleine Winzlinge, die es werden wollen. Unweit vom Radweg können stolze Strauße durch Führungen auch im Rahmen eines Gruppenevents kennengelernt werden. Der hauseigene Hofladen bietet allerlei Köstlichkeiten für besondere Grillabende an. Auch Straußeneier-Likör, tierische Dekoartikel und vieles mehr sind hier zu finden. 

Zur Website

Strudeltöpfe_Icon_300x300_Rund_Grau

Strudeltöpfe

Die Strudeltöpfe sind in der Region eine geologische Rarität. Zum natürlichen Klangkonzert des Chemnitztals tragen Sie gurgelnde Geräusche bei. Der Fluss windet sich durch große Steinansammlungen, die einst von den Talwänden herabgestürzt sind.

Eisenbahn_Icon_Blau_300x300_Rund_Grau

Museumsbahnhof Markersdorf

Eisenbahnromantik pur! Der eiserne Transportweg, der im vorigen Jahrhundert den Personen- und Güterverkehr der Wirtschaftsregion entlang der Chemnitz sicherstellte, kann heute mit einer Museumbahn durch das atemberaubende Schweizerthal befahren werden.

Zur Website

0 km
Länge
0 m
Steigungsabnahme
0
Brücken
Was geht ab?
Auf einem Blick, mit einem Klick.

Erleben. Auch abseits der Wege.

Der Chemnitztalradweg und seine Region aus der Vogelperspektive: Die Karte zeigt Dir ausgewählte Strecken-Highlights, gastronomische Angebote, kulturelle Sehenswürdigkeiten, Übernachtungsmöglichkeiten und vieles mehr. Bereite Deine Tour bequem von zu Hause vor und lass Dich auch während Deines Ausflugs inspirieren.

 

Egal auf was Du abfährst – Lade die Karte auf Dein Smartphone und navigiere Dich wie gewohnt zu attraktiven Ruhe- und Erlebnispunkten!